Wir integrieren Kinder in Regelschulen

Was tun, wenn mein Kind an eine andere Schule wechseln soll?

Das Förderzentrum Sprachheilschule „Käthe Kollwitz“ ist eine Durchgangsschule. Es besteht jederzeit die Möglichkeit an die Regelschule zu wechseln. Meist wird dies im Frühjahr für das kommende Schuljahr vorbereitet.

Entweder unterbreitet der Klassenlehrer den Eltern den Vorschlag oder Eltern haben von selbst den Wunsch. In diesem Fall sollten Eltern rechtzeitig das Gespräch mit dem Klassenleiter suchen und sich eingehend beraten lassen.

Es ist immer abzuwägen wie hoch noch der sonderpädagogische Förderbedarf im Förderschwerpunkt Sprache eingeschätzt wird und ob es schon der richtige Zeitpunkt ist an die Regelschule zu wechseln.

Es gibt dann die Möglichkeit, die Schüler mit Integrationsstunden an die Regelschule zu entlassen oder wenn kein sonderpädagogischer Förderbedarf mehr besteht, diesen aufzuheben. Der Schüler wechselt dann ohne Integrationsstunden an die Regelschule.

Lassen Sie sich beraten und vertrauen Sie auf die fachliche Beurteilung und unsere Erfahrungswerte.

 

 

Anmeldung